Mit dem Brautkleid auf die Toilette gehen: So geht’s!

Der große Tag ist gekommen und endlich darf die Braut in ihr traumhaftes Brautkleid schlüpfen. Es ist so schön und macht doch die einfachsten Dinge zum Hindernisparcours. So kann selbst der Gang zum WC eine große Herausforderung werden. Wir verraten euch, wie ihr mit dem Brautkleid auf die Toilette gehen könnt.

Mit dem Brautkleid auf die Toilette gehen: So geht’s!

Es ist eigentlich eine kleine Sache, beschäftigt aber viele Bräute bereits Monate vor der Hochzeit: Wie soll ich mit dem Brautkleid auf die Toilette gehen? Besonders mit großen Roben scheint es fast unmöglich zu sein, wie ein normaler Mensch das stille Örtchen zu besuchen.

Mit großen Roben scheint es fast unmöglich, wie ein normaler Mensch das stille Örtchen zu besuchen. Daher gibt es einige Tipps und Tricks, wie frau mit dem Brautkleid auf die Toilette gehen kann.

  • Bei Brautkleidern mit Reifröcken bzw. Unterröcken könnt ihr diesen nach oben stülpen und den Stoff vom Brautkleid hineinlegen. Hier ist aber oft die Hilfe einer Trauzeugin oder Brautmama gefragt.
  • Wenn ihr ein Kleid mit einer besonders langen Schleppe habt oder lieber alleine aufs WC gehen möchtet, können ihr euch mit dem Gesicht zum Spülkasten auf die Toilette setzen.

Weitere Tipps, wenn Bräute mal Pipi müssen..

  • Bei engen Meerjungfrauenkleidern helfen leider auch keine Tricks mehr. Denn sobald sich der Rock nicht über die Hüfte schieben lässt, muss das Kleid komplett ausgezogen werden.
  • Sofern die Location über eine Behinderten-Toilette verfügt, solltet ihr dieses WC besuchen. Dort habt ihr mehr Platz – vor allem, wenn ihr euer Kleid ausziehen müsst bzw. die Trauzeugin Hilfe leistet.

Sichere dir 10% Online-Rabatt auf dein Standesamt-Brautkleid oder deinen Tüllrock

Rabattcode: STANDESAMT10

(Gültig bis 28.02.2021)

Menü