fbpx

Der Kauf Deines Traumkleides

Nachdem wir Dir dich das letzte Mal auf den Brautkleidkauf vorbereitet haben und Du jetzt z.B. schon wisst, wie viel ein #TeamMARIAGE Brautkleid kostet oder wie weit im Voraus ihr euer Brautkleid suchen und kaufen sollt, wird es jetzt richtig heiß, spannend, aufregend, unvergesslich… Endstation Traumkleid – Du findest das perfekte Brautkleid und Dein komplettes Hochzeitsoutfit!

 

Wen soll ich zum Brautkleidkauf mitnehmen?

Bevor es zur Brautkleidanprobe zu #TeamMARIAGE geht, stellt sich natürlich noch die Frage, mit wem man überhaupt das Brautkleid aussucht und kauft. Hier können wir wirklich mal kurz und prägnant antworten: Den Richtigen! Nämlich genau den Freunden oder Familienmitgliedern, die dein Bestes wollen, dich verstehen, sich mit dir freuen und mit dir entscheiden, nicht für oder über dich! Ob das die beste Freundin, die Schwester, Mutter, Oma und oder gar der Mann ist, hängt ganz von der Braut ab. Als Faustformel können wir aber tief in die Sprichwörterschachtel greifen und euch „zu viele Köche verderben den Brei“ mit auf den Traumkleidfindungsweg geben, denn zu viele Meinungen machen die Wahl deines Traumkleides sicher nicht leichter. Daher sind maximal drei Meinungen für die Brautkleidsuche wirklich genug oder geht ihr sonst auch etwa mit mehr Mädels/Begleitern auf Shoppingtour?
Gut, da das nun auch geklärt ist, geht’s jetzt wirklich los mit der alles entscheidenden Frage, welches Brautkleid passt zu mir bzw. …

 

Was ist das perfekte Brautkleid für mich?

Oha, wir hoffen nicht, dass Du jetzt von uns erwartet, dass wir etwas schreiben wie: „Ihr seid eher der Figurtyp Apfel, dann ist unser Kleid XY sicher das perfekte Hochzeitskleid für Dich, es betont super euer Dekolleté…“ Nein, Spaß beiseite, so ticken wir nicht und verkneifen uns jegliche Bemerkung in Richtung Einheitsbrei … Im Laufe der Zeit haben wir festgestellt, dass wirklich jedes Kleid an jeder Frau ganz anders aussieht und wirkt. Wir können und wollen vor der Anprobe nicht sagen, wie lang ein Brautkleid sein muss, welches Brautkleid für welche Figur das richtige ist oder welches Brautkleid für die kleine oder die große Frau ist. Gerne geben wir aber Empfehlungen zu Stilrichtungen. Ihr liebt den Boho-chic, steht auf die 70er und wollt an eurer Hochzeit im Hippie-Look glänzen? Dann können bzw. müssen wir euch sogar unser atemberaubendes Brautkleid Hippie Style zur Anprobe empfehlen. Pauschalaussagen zu Figurtypen sind aber nicht unser Ding.

Unser Ding ist: Offen und aufgeschlossen sein, einfach ausprobieren, auf dein Herz hören und akzeptieren, wenn du am Ende ein ganz anderes Kleid ausgesucht hast als gedacht!

 

 

Generell haben wir nämlich festgestellt, dass es zwei Arten von Bräuten gibt. Frauen, die eine ganz klare Vorstellung von ihrem Brautkleid haben und welche, die keine haben. Beides ist gut! Vielleicht hattest Du genau wie unsere entzückende Real Bride Anja schon immer die Vorstellung in einem Prinzessinnenkleid zu heiraten. Sie hat bei ihrer Strandhochzeit das Kleid gewählt, dass sie vorab schon als ihr perfektes Brautkleid ausgemacht hat. Das ist aber definitiv nicht oft der Fall, im Gegenteil. Die zukünftigen Bräute, die ein vorgezeichnetes Bild vom perfekten Brautkleid im Kopf haben, gehen oftmals mit einem komplett anderen Ergebnis nach Hause. Und gerade wenn ihr bei der Anprobe merkt, dass es eben doch ein ganz anderer Kleidungsstil ist, in dem ihr noch schöner strahlt und euch plötzlich wie eine Märchenbraut fühlt, ist der Umdenkprozess im Kopf um einiges schwerer.

 

Also: Gib den Brautkleidern eine Chance und wähle das Kleid, in dem Du dich am wohlsten fühlst und strahlst. Einige Bräute haben den „Aha-Moment“ sofort, bei anderen dauert es länger. Es ist schwer zu sagen, wie viele Brautkleider man ausprobieren soll bis das perfekte Hochzeitskleid gefunden wird. Wir können aber sagen, dass Du kein Kleid nehmen sollst, bei dem Du Bedenken hast oder das nur von Deinen Begleitern favorisiert wird. Wähle ein Brautkleid in dem Du dich bezaubernd und zugleich wohl fühlst, damit Du dir auch vorstellen kannst, einen ganzen Tag und eine wilde Tanznacht darin zu verbringen.

Welche Accessoires passen zu meinem Brautkleid?

Hui – heute sind auch wirklich die kniffligen Fragen zu beantworten. Schwierig, da wir ja nicht wissen, welches Kleid du dir aus unserer aktuellen Kollektion ausgesucht hast! Bolero, Stola, Schleier, Gürtel, Schmuck … in Farbe oder dezent Ton in Ton – was davon im Allgemeinen zu welchem Brautkleid passt, ist bei uns aber auch so extrem schwierig zu sagen. Unser Konzept ist es, dir Hochzeitsmode zu bieten, die edel, schlicht und clean zugleich ist, damit du sie individuell nach deinen Wünschen kombinieren kannst. Alles ist erlaubt und vieles möglich, lass’ dich doch einfach von unseren Accessoires für dein Hochzeitsoutfit inspirieren, um das für dich individuell passende, perfekte Hochzeitsoutfit zu finden!

 

Habe ich das richtige Brautkleid gekauft?

JA! Wenn Du dich entschieden hast, freu Dich und fang nicht im Nachhinein an zu zweifeln oder nach anderen Kleidern zu suchen. Es wird schon seinen Grund gehabt haben, dass dir bei der Anprobe genau dieses Kleid als perfektes Brautkleid für Dich ausgewählt hast. Manchen Bräuten hilft es, ein Foto von sich im ausgewählten Traumkleid zu schießen und zu speichern, damit sie sich jederzeit daran erinnern können, wie bezaubernd sie ihrem Kleid aussehen. Hier ist wieder jede Braut verschieden, aber ein Schnappschuss bei der Anprobe kann bspw. auch für den Frisörbesuch hilfreich sein. Die Diskussion, welche Frisur zu welchem Brautkleid perfekt passt, wollen wir hier aber sicher nicht mehr starten :-). Wir freuen uns darauf, beim nächsten Mal Die Hochzeit – dein Tag in deinem Brautkleid“ mit Dir zu erleben. Dann geht es unter anderem darum, was Du unter dem Brautkleid tragen sollst und wie Du gut durch den Tag kommst. Bis dahin, lass’ dich inspirieren, freu’ dich auf deine Hochzeit und fühl’ Dich von uns gedrückt!

Menü